Märchenrally

Märchenralley der Märchenspinnerei – Haltestelle Aquarium

Darum ist der Lösungsbuchstabe, den ihr hier findet, auch:

 

 Lösungsbuchstabe A

wie Axolotl oder der Beginn des Alphabeths. 😀 Passend eigentlich, dass der kleine Lurch also den Anfang in der Spinnerei machen durfte. Als Band 1 in unserer Reihe kam er im Februar raus und schwimmt seitdem über die Bücherblogs des www und durch eure Regale. Großartiges Feedback hat mich seit der LBM erreicht. Meine jüngste Leserin bisher ist 12. Die älteste 73. Das allein zeigt schon, dass Märchen einfach über Generationen hinweg verbinden können, da sie etwas in jedem von uns ansprechen.

Froschkönig meets Schneekönigin

Wie es dazu kam, dass wir die Spinnerei gründeten, dazu gibt es mittlerweile genug Infos auf unserer Homepage. In den Veröffentlichungsmeldungen der einzelnen Titel beschreibt auch jede von uns noch einmal selbst, wie sie dazu gestoßen ist und wie sie es empfand. Warum ich den Froschkönig wählte, habe ich ebenfalls in vielen Interviews erzählt.

Darum widme ich mich heute dem zweiten Märchen, das mehr subtil und schleichend seinen Eingang in die Geschichte von Leonie und Fynn fand.

Die Schneekönigin.

Den meisten wird dazu derzeit wohl die Disneyversion Frozen einfallen, die sich selbst ja schon weit vom Original entfernt hat. Dennoch interessant, dass diese Figur, die wunderschöne Herrscherin mit dem Herz aus Eis, immer wieder in die Literatur und Popkultur Eingang findet.

So wird sie unter anderem auch zum ikonischen Bösen in “The lion The Witchh an the wardrobe” (“Der König von Narnia”), wo sie einen der vier Geschwister umgarnt und mit sich nimmt, wie Kay im Original.

Subway to Sally (eine von Leonies Lieblingsbands) hat das Motiv auch schon umgesetzt, in ihrem Song Schneekönigin.

 

Was fasziniert also so daran?

 

Oder vielleicht noch besser: Was hat mich so daran fasziniert?

Ich könnte darüber jetzt ewig lamentieren, doch ich glaube, nichts zeigt euch das so gut, wie wenn ich es euch einfach vorlese. 🙂 Hier kommt also mein exclusives Lesevideo der Spiegelszene aus dem Axolotlkönig:

 

 

 

Zu guter Letzt …

 

… hab ich dann auch noch eine Frage im Gepäck. Sie bezieht sich auf das ORIGINAL Märchen und ihre richte Antwort wird euch zum nächsten tollen Blogbeitrag und damit auch zum nächsten Buchstaben des Lösungswortes bringen. 🙂

 

Wie bewältigt Gerda die letzte Strecke auf dem Weg zur Schneekönigin?

a) Sie läuft. -> dann dackelt mal schön weiter zu Frau Schreibseele
b) Sie reitet auf einem Rentier. -> mit Rudolf weitergetrottet zu Barbara Schinko
c) Sie reitet auf einem Pferd. -> im Galopp gehts zu Unsere Bücherwelt

 

Und hier nochmal für alle, die auf der Suche nach der Startlinie durch die Gegend irren 😉 :

Dieser Beitrag gehört zur großen Märchensommer Märchenrallye, bei der ihr ein märchenhaftes Paket gewinnen könnt. Den Start der Märchenrallye findet ihr auf der Märchenspinnerei.

Jetzt bleibt mir nur noch, euch viel Spaß beim Rätseln zu wünschen und viel Glück, falls ihr es zum Lösungsbeitrag schafft, und nicht vorher in unserem märchenahften Irrgarten strandet. 😉

 

Liebste Grüße,

eure Sylvia

 

 

2 comments

  1. Vorgelesen genauso fies wie selbst gelesen. :'(
    So und jetzt bitte den ganzen Band als Hörbuch vorlesen, du hast so eine schöne, angenehme Stimme. 🙂 (Lustigerweise sprechen wir Axolotl unterschiedlich aus. XD )

    1. Ich habe schon länger vor, es endlich als Hörbuch einzusprechen. Mir fehlt nur Zeit. Auf jeden Fall danke für das Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *