Die Sternenlied Saga

Ein Fantasy-Epos

von

Sylvia Rieß.

Als  Printedition im neuen Schmuckcover der Künstlerin Dorothee Rund

Band II ab jetzt auch als Print!

Cover Frontansicht_klein  Printcover Schattenkriege Front

Buch hier bestellen.

oder mit persönlicher Widmung unter

aljana@der-stern-von-erui.de

Cover neu klein  Sternenlied 2cover Teil2    Sternenlied 3

Als kindle-Edition (auch als Gesamtausgabe erhältlich) und als Epub

Die Sternenlied-Saga ist ein brandneuer High Fantasy Epos, der versucht, den Zauber fremder Welten, die Faszination neuer Völker und Kulturen direkt mit unserer ureigenen Realität zu verweben.

Was wie ein Mystery-Thriller beginnt, in welchem ein eigentlich tot geglaubtes Mädchen schwer misshandelt nach Jahren doch nach Hause findet, geht bald fließend in eine märchenhaft düstere Welt über. Komplexe, zunächst teils noch recht undurchsichtige Figuren müssen lernen, in Erui, dem Reich hinter den Nebeln, zu überleben, das ihnen fremd und unwirklich scheint. – Oder vielleicht auch nicht?

Die verworrenen, vielgestaltigen Handlungsstränge führen den Leser immer wieder in die Irre, nur um schließlich zu enthüllen, dass fast nichts und niemand jenseits der Nebelschleier ist, was er zu sein vorgab oder sogar selbst glaubte.

Dabei werden konsequent  zwei Zeitebenen parallel verfolgt. Denn natürlich stellt sich die Frage, was in den vier Jahren geschehen ist, die Fenia verschwunden war. War sie überhaupt in Erui? Und wenn ja, was hat sie hier erlebt? Was wurde aus den beiden jungen Männern, die mit ihr verschwanden?

All diesen Fragen geht der Leser auf den über 1600 Seiten des Gesamtwerkes auf den Grund, während sich ihm die Legende des Sterns von Erui Stück für Stück offenbart. Ein Lied, alt wie die Welt selbst, alt wie die Träume der Menschheit; die guten ebenso wie die düsteren und verdorbenen.

Es ist ein Buch, das entführen will in wortgewordene Taumphantasien, stets an der Grenzen zwischen strahlender Vollkommenheit und dunklem Abgrund. Wer sich auf dieses Abenteuer einlässt, der wird danach mit einem anderen Blick auf die eigene Welt zurückkehren.

 

Band I Heimkehr  

Eine totgeglaubte, junge Frau taucht vier Jahre nach ihrem Verschwinden plötzlich wieder auf. Es gibt keine Hinweise, wo sie gewesen ist. Selbst die Polizei kann nur vermuten, wer sie so grausam misshandelt hat.

Wie weit diese Vermutungen allerdings von der Wahrheit entfernt liegen, wird allen klar, als der Atem der Dunkelheit zum Leben erwacht.

Die Yar’Ukthairi sind Fenia über die Grenzen gefolgt. Wenn sie sich und ihre Freunde retten will, muss sie ihr Schweigen brechen und die magischen Schleier erneut öffnen.

 -Die Reise beginnt mit der Heimkehr.-

Band II Schattenkriege

Nach langer Zeit ohne Führung sitzt endlich wieder eine Königin auf Eruis Thron. Als Aljana aber plötzlich und unerwartet verschwindet, erfüllen sich die Worte einer längst vergessenen Prophezeiung. Die ewigen Wächter sehen das Schicksal ihrer Welt bedroht durch die Frau, in die sie alle Hoffnung setzten.

Um die Schutzzauber aufrecht zu erhalten, wird der heimgekehrte Feenprinz Llewellyn zum neuen Hochkönig gekrönt. Seine Aufgabe ist es, der gefallenen Sternenträgerin die Stirn zu bieten. Llewellyn ist sich dabei jedoch nicht sicher, ob er sein Schwert tatsächlich heben kann gegen die Eine, die sein Herz gefangen hält.

 

-Die Schattenkriege ziehen auf!-

 

Band III Sternenstaub

Kann eine Seele, die durch die Hölle ging, sich noch für das Licht entscheiden?

Prinzessin Aljana ist heimgekehrt in ihr verfluchtes Schloss am goldenen Fluss. Doch ihr Herz scheint gebrochen. Trauer und Zweifel ziehen sie immer tiefer in den Schatten. Als schließlich der Hohe Rat Anklage gegen sie erhebt, die Welt der Magie verraten zu haben, fordert sie von ihrem ersten Ritter einen ungeheuerlichen Eid …

-Das Lied verklingt, wenn der Stern von Erui zu Staub zerfällt.

 

Leserstimmen:

“Die Autorin hat es geschafft eine atemberaubende und faszinierende Welt zu erschaffen.” (goodreads)

” … stattdessen hat Sylvia Rieß ein beeindruckendes Universum geschaffen, in dem Hoffen, Liebe, Angst und Leid so kunstvoll ineinandergreifen, dass es phantastisch und realistisch zu gleich wirkt.” (Schreibtrieb)

“Der Stern von Erui ist eine Reihe, die neben komplexen Zeitebenen eine ebenso komplexe Welt mit ihren Konflikten und Charakteren bereithält. Diese selbstverlegten Bücher müssen sich keinesfalls hinter großen High Fantasy-Büchern verstecken.” (Piranhapudel)