Schlagwort-Archiv: Sternenstaub

It all ends in Fire – Coverreveal Sternenstaub

Ich bin hundemüde, mir tun die Augen und die Finger weh. Aber es hat sich gelohnt. Mein erstes Cover damals vom Stern war schon megaschön. Jetzt darf auch der letzte Band in seinem neuen Kleidchen strahlen. Und ja, liebe Sabrina, ich zwinge dich damit ein grünes Buch zu lesen ;).

 

Genießt es einfach ohne viele Worte.

printcover_sternenstaub_hp
Coverart von Dorothee Rund

Große Neuerungen im Kommen

Die GANZ GROßE Ankündigung der Weihnachtszeit bleibe ich euch diesen Sonntag noch schuldig. Aber da ich mich lange hier nicht gemeldet habe, wollte ich doch einfach mal wieder ein Update von mir hören lassen.

Wer mir auf Facebook folgt, der weiß, dass der Sternenstaub kurz davor steht, als Print endlich lieferbar zu sein. Das heißt, nicht nur die E-Book-Leser kommen endlich auf ihre Kosten.

Doch nicht nur das steht an. Entgegen meiner eigenen Prognose, dass ich niemals etwas anderes als den Stern schreiben werde, stehen doch gleich mehrere neue Projekte ins Haus. Das eine ist dir mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsene Märchenspinnerei. Noch ist die Seite im Aufbau. WiP (Wichtel in Progress 😉 ) Doch schon im neuen Jahr wird es auch da rund gehen, und das nicht nur mit mir allein.

Viele Autoren, die schon mal gemeinsame Projekte gestemmt haben, sagen ja: Einmal und nie wieder. Bei mir sieht das anders aus. Klar, kosten manche Dinge Nerven und jeder hat so seine eigenen Vorstellungen. Aber man lernt doch auch, dass die eigene nicht unbedingt die universal gültige Meinung ist und dass viele Wege nach Rom führen.

Darum hoffe ich, dass ihr an den Endprodukten aus der Spinnstube soviel Spaß haben werdet, wie wir bei Schreiben und Erstellen dieser Kooperation.

Und dann geht es natürlich im nächsten Jahr auch mit Erui weiter. Der Blaue Drache ist fest eingeplant, und wer sich die Bücher im Print kauft, der wird schon mal auf den Geschmack kommen können, wie es weitergeht, mit der Saga vor der Saga. 😀

Zu guter Letzt steht dann noch ein Punkt auf meiner Liste. Ein Wunsch, ein großer Traum, den ich habe. Vielleicht nehme ich ihn nächstes Jahr in Angriff. Das kann ich aber ohne eure Hilfe nicht schaffen.

Da in den letzten Monaten der Stern immer mehr Leser gefunden hat und ich hoffe, dass er noch viele mehr findet, könnte es realistisch werden. Doch kann ich euch dazu noch nicht mehr verraten.

 

Bis dahin

 

einen schönen zweiten Advent.

 

Nach der Party ist vor der Party :)

DIGITAL CAMERA
Nebenbei wollte der kleine Flausch-Engel spielen :)

 

 

 

So wie sagt man bei uns ? SCHEEEEEEEEEEE wars!

Der Abend meines Releasetages endete mit toller Stimmung auf unserer Online-Party und wir haben so viel gequatscht, dass ich den Überblick verloren habe 🙂 So muss das sein!

Jetzt werde ich die fleißigen Kommentatoren in ein Lostöpfchen werfen und das Buch meiner lieben Kollegin Katrin Gindele “ColdFire” verlosen.

Wer heute nicht gewinnt, nicht traurig sein. Auch morgen gibt es wieder einen Tag im Zeichen des Sterns mit einem neuen tollen Gast. Und auch da könnt ihr wieder gewinnen. 🙂

 

Also wir sehen uns dann in Neuland 🙂 Wo? Na hier:

 

Release-Party Banner

 

Ach und ganz wichtig: Bis Sonntag sind noch der dritte Teil des Sterns und die Gesamtausgabe jeweils zu einmaligen Sonderpreisen zu haben.

 

Amazon: Teil3, Gesamtausgabe

E-Pub: Teil3, Gesamtausgabe

Sternenstaub – Großer Release-Aktionsmonat!!

Sternenlied 3

Eine Saga findet ihren Abschluss!

Es ist endlich so weit und ich kann euch nach langem Aufschieben für den April endlich das Erscheinen von “Sternenstaub”, dem dritten und abschließenden Band meiner Saga “Der Stern von Erui”, ankündigen.

Da mich selbst diese Reihe nun schon über ein Jahrzehnt begleitet, mir Erui so vertraut wurde, dass ich gedanklich darin fast zu Hause bin, will ich dieses wundervolle Ereignis mit euch feiern. Einen ganzen Monat lang!

Darum ist der April bei mir ganz und gar dem Stern, der Welt Erui und seinen Bewohnern gewidmet. Täglich werdet ihr hier Neues erfahren. Auch die von euch, die glauben, die Reihe bisher zu kennen. Freut euch also jeden Tag auf kleine Highlights und Anekdoten aus der Zeit, als Erui unter meinen Fingern entstand. Neue Details und kleine Macken eurer Helden, die sie schon immer hatten, aber die in der Geschichte vielleicht nur am Rand oder gar nicht zu finden sind.

Der Mittelpunkt für alle, die alten Hasen und die neuen Leser, die vielleicht erst jetzt mit dem Erscheinen des letzten Bandes nach Erui finden, sollen drei große Leserunden sein, die sich über den April hinausziehen werden. Für jeden Teil eine. Wir beginnen mit Band 1 “Heimkehr”.

Klar, meine treuen Fans haben ihn schon verschlungen, manche sogar zwei-, dreimal. Andere haben es noch vor. Also ist hier eure Chance. Als Bord für die Leserunde habe ich Lovelybooks gewählt. Ihr könnt euch hier für die Leserunde anmelden.

Am Ende jeder Leserunde für jeden Band wird anschließend unter allen, die möchten und eine Rezension verfassen, eine Printversion verlost werden.

Und achja, wo wir bei Print sind: Im Laufe dieses Monats wird schließlich auch der zweite Band “Schattenkriege” als Print-Edition erscheinen. Ihr könnt euch auf das neue Cover freuen. Besonders die unter euch, denen meine männlichen Helden das Herz gestohlen haben ;). Den ersten Blick darauf findet ihr hier.

Was gibt es noch zu sagen?

Nun die eine oder andere Gewinnspielaktion wird gestartet werden. Ganz klar. Für mich ist es das Ende meiner bisher liebsten und größten Geschichte, die mich so lange fasziniert. Diese Freude will ich mit euch teilen.

Im übrigen werden einige unter euch sich auf unerwartete Post freuen dürfen. Achtet auf diese Karten zwischen euren anderen Bücherpäckchen. Sie sind sozusagen die VIP-Einladung für die kommenden Events. 🙂

                   Postkarte Fenia2  Postkarte Llewellyn Postkarte Joe Postkarte DwinnPostkarte Dave

Wir sehen uns in Erui. Bis dahin alles Liebe 🙂 .

Dienstagsschnipsel – von Leben und Überleben

Ein wahrer König, Johannes, muss immer an das Wohl seines Volkes denken. Er weiß, wann eine Schlacht verloren und die Zeit zum Rückzug gekommen ist. Die Geschicke dieser Welt werden sich sehr bald neu ordnen und der Sturm, der alles Alte hinwegfegt, er wird auch vor uns nicht Halt machen. Will ich mein Volk retten, so wird es nur hinter den goldenen Schleiern sicher sein.’

Lykill, der Flammende, aus “Der Stern von Erui -Sternenstaub-

DIGITAL CAMERA

Schnipseldienstag – wenn der Stern zu Staub zerfällt …

Was ist heute? – Richtig! Schnipseldienstag.

Weil mich ja grade nicht so fesselt, wie der Sternenstaub dürft ihr mir auch ein klein wenig über die Schulter schauen. Na? Was mag da wohl passiert sein? Oder wird noch passieren? Und nein, das ist noch nicht das Ende. Noch lange nicht …

 

Erst nach Stunden, in denen sie mit der Schwere der Verletzung und der peinigenden Anwesenheit des Schattens rang, begann die Qual so langsam zu verblassen. Die Nebel wurden dichter; wie damals auch auf dem Schlachtfeld vor Peleneth. Der Würgegriff des Schattens um ihr Herz löste sich. Sie spürte, dass sie fiel und fiel, und je tiefer sie gelangte, umso ferner schienen alle Eindrücke der äußeren Welt und auch alle Eindrücke in ihrem verwirrten, zerrissenen Herz zu werden.

Nach einer Weile, die aus ungezählten Ewigkeiten zu bestehen schien, schlug sie auf so etwas wie einem Boden auf, ohne den geringsten Schmerz dabei zu fühlen. Sie erhob sich und sah, dass dort, auf einer Bahre aus Nebel, ihr eigener zerschundener Körper lag. Er war noch eingesponnen in Fäden aus Blut und Schatten. Sie selbst spürte dabei allerdings weder Schmerz noch Dunkelheit.

Zärtlich fuhren ihre Finger über die blassen Wangen und das ausgezehrte Gesicht. Die blauen Augen waren geschlossen und sie bezweifelte stark, dass sie sich je wieder öffnen würden.

Wozu sollten sie auch?

Hier wo sie war, wo ihr Herz und ihr Verstand frei waren von allen störenden Einflüssen, glaubte sie zum ersten Mal wieder wirklich klar sehen zu können. Sie blickte auf den Pfad, der sie hierher geführt hatte, wohl wissend, dass er hier enden musste; – auf die eine oder andere Weise.