Schlagwort-Archiv: Blogger

Ankündigung Blogtour – “Im Schatten eines Sterns”

 

Nachdem mich meine Schreiberei mal wieder für eine Weile so vereinnahmt hat, dass ich kaum zum bloggen kam, geht es nun in wenigen Tagen wieder los.

Freitag der 13. ist ein tolles Datum um den Anfang vom Ende heraufzubeschwören. Die Schattenkriege greifen in Erui um sich und wüten mit voller Macht. Seid dabei. Werdet Teil der Saga und verliert euch in einer Welt, deren Schönheit einst so groß war, wie nun der aufziehende Schatten ist.

Nicht nur für Kenner der Reihe ein Genuss, denn fünf tolle Blogger waten mit kreativen, außergewöhnlichen und zum Teil mitreißend emotionalen Beiträgen auf.

Den Abschluss findet ihr dann hier auf dem Blog und es gibt zum allerersten Mal eine handsignierte Erstausgabe der Printversion zu gewinnen.

DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA

Ich freu mich auf euch,

 

Die besten Grüße

 

Eure Sylvia

Blogtouren – so ganz allgemein und dann auch speziell

hi ihr Lieben,

 

lange lange war es ruhig auf meiner Seite, doch nicht in meinem Leben und das eine bedingt eben das andere. Nach einer anstrengenden Woche, viel Arbeit außerhalb des Schriftstellerdaseins finde ich nun aber mal wieder Zeit.

Was mich derzeit am meisten beschäftigt? Meine kommende Blogtour.

Blogtour?!

Ja, so stand ich vor wenigen Tagen auch noch da. Ich gebe ja gerne frei und offen zu, auch ich bin Newbie, was dieses ganze bücher online lesen und online vermarkten angeht. Schreiben ist das eine, doch dafür sorgen, dass die Welt weiß, dass es dein Buch auch gibt, das ist eine gaaaaaaaaaaanz andere Nummer.

Als Selfpublisher ist das glaube ich mein größtes Abenteuer. doch eine Unmenge an netten Leuten macht es mir wirklich einfach. So kam ich denn auch mit einer netten bloggerin, die schon das Interview in der ersten Erscheinungswoche mit mir gemacht hat, auf die Blogtour zu sprechen. Ich hatte keine Ahnung, was ich mir darunter vorzustellen hatte, doch jetzt bin ich ja fast schon Profi *lach*

Wenn man ein Buch drucken lässt, dann geht der autor damit irgendwann auf Leserreise um es vorzustellen. Bei einem ebook lohnt das nicht. Die Buchläden haben nix davon, denn sie können es nciht verkaufen und der offline-Leser kann mit ebook oft nichts anfangen. Dafür gibt es aber eine ganz einfach Lösung. Man schickt das virtuelle Kind ganz einfach online auf Leserreise über die verschiedensten Bücherblogs.

solche touren werden unter bestimmten Mottos abgehalten und informieren zum einen darüber, dass das Buch existiert, zum anderen geben sie oftmals spannenden Einblick in Hintergründe, die so in den Büchern selsbt gar nicht beschrieben sind.

Da mich das Konzept gleich begeistern konnte, soll nun auch Ende des Monats mein Stern auf seine erste große Tour gehen. Ihr dürft gespannt sein, denn es gibt für jeden Verblüffendes und Neues zu entdecken.

Für mich gab es auf jeden Fall schonmal fast zwei handvoll toller neuer buchblogger kennzulernen, mit denen die Zusammenarbeit einfach nur riesig Spaß macht.

 

Bis demnächst und Gute Nacht

 

Sylvia

Ein ganz normaler Buchblog – oder auch nicht!

In den meisten Bücher, zugegeben auch meinem, ist der Hauptcharakter von mitteleuropäischem Aussehen und Temperament, verliebt sich ausschließlich heterosexuell und hat mit randgruppen kaum etwas am Hut.

Den meisten Lesern ist das egal. Doch was ist mit denen, die das etwas andere suchen? Was ist mit ernsten Büchern, in denen Prinzen Prinzen retten, hübsche Kriegerinnen vor ihrer angebeteten niederknien und der mohr nicht nur der Charakter im Hintergrund ist?

Mond, Buch & Sterne  ist ein Blog wie jeder andere auch.

Zusätzlich zu den üblichen Kategorien wird aber hier eben auch ein Augenmerk darauf gelegt, ob die Bücher Mainstream oder eben Randgruppenfreundlich sind.

Ich persönlich finde das sehr schön und sehr abwechslungsreich. Schaut doch einfach mal rein